Archiv der Kategorie: Tag 19: Sa. 10.11.

Alles Homo – oder was?

Ein kreativer Theaterworkshop zum vertieften Coming-out mit Alexander Hoymann und Tobias Wojcik

Sa., 10. November, 10:30 – 18:00 Uhr
Veranstalter*in: Face to Face
Ort: ThOP (Theater im OP)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch ist eine ganztägige Teilnahme notwendig.

Kaffee, Tee und Kuchen werden gestellt. Mittagessen erfolgt durch Selbstversorgung oder Pizzabestellung.
Nach Möglichkeit bitte Musik (CDs und mp3) mitbringen.

Nach dem Coming-out fühlt man sich meist befreit. Aber wie befreit ist man wirklich? Heute können wir dieser Frage nachgehen. Bestimmt werden wir verinnerlichte Glaubenssätze entdecken, die wir aus längst vergangenen Tagen übernommen haben und die uns noch heute beeinflussen.
Bei diesem Theaterworkshop werden wir kreativ mit den persönlichen oder auch mit den in der Gesellschaft gültigen Glaubenssätzen arbeiten.
Dabei geht es regenbogenbunt zur Sache! Mal ernster, aber überwiegend mit viel Spaß werden Glaubenssätze übertrieben, verdreht, zugespitzt oder parodiert.
Unter Hilfe verschiedenster Theatermethoden werden diese in Kleingruppen in Form von kleinen Szenen inszeniert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da die Kleingruppen gut angeleitet werden.

Am Ende des Tages werden die erarbeiteten Szenen einem Publikum vorgespielt:
Um 18 Uhr, ebenfalls im ThOP (siehe seperater Veranstaltungshinweis!)
Sicherlich gibt für alle am Ende des Regenbogens (Tages) einen Schatz in Form von Erkenntnissen.
Letztes Jahr haben wir bereits einen Theaterworkshop zum Thema Zeitungstheater angeboten. Auf vielfachen Wunsch legen wir dieses Jahr mit diesem Workshop nicht nur nach, sondern auch eine Schippe drauf.

Referenten:
Alexander Hoymann: Unterrichtet u. a. Darstellendes Spiel an einer IGS, lebt in Göttingen.
Tobias Wojcik: Dipl.-Psychologe und freier Theaterpädagoge, lebt in Göttingen.

Programmübersicht

Advertisements

Alles Homo – oder was?

Die Aufführung zum Workshop

Sa, 10. November, 18:00 Uhr – ca. 19:00 Uhr
Veranstalter*in: Face to Face
Ort: ThOP (Theater im OP)
Spenden zur Finanzierung der Veranstaltung erwünscht.

Welche Glaubenssätze hat man in der Vergangenheit verinnerlicht und wie kann man damit umgehen? Was es zu sehen gibt, wissen wir nicht, da die Werkschau am Nachmittag erarbeitet wird. Wir haben die berechtigte Hoffnung, dass die Vorführung regenbogenbunt, also von ernst über skurril bis lustig ausfallen wird. Auf jeden Fall wird es erkenntnisreich für alle. Lasst Euch überraschen und kommt zahlreich zur Vorstellung!

Referenten:
Alexander Hoymann: Unterrichtet u.a. Darstellendes Spiel an einer IGS, lebt in Göttingen.
Tobias Wojcik: Dipl.-Psychologe und freier Theaterpädagoge, lebt in Göttingen.

 

Programmübersicht