Archiv der Kategorie: Tag 08: Sa. 27.10.

„(…) was my first Love“

Was war deine erste große Liebe? Ein Buch, ein Album, ein Film, eine Person, Feminismus oder ein Ort?
Zine-Workshop mit Patricia Hansen-Wagner

Sa, 27. Oktober, 15:00 – 19:00 Uhr
Veranstalter*in: Kore e.V.
Ort: Kore e.V., Berliner Str. 1
 
Nur für Frauen, Lesben, Trans*, Inter.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich.

Zur Teilnahme ist eine Anmeldung bis zum 24.10. erforderlich:
Tel. 0551 – 5 74 53 oder mail@kore-goettingen.de

Ein Zine eignet sich hervorragend als Medium, um Gedanken, Erinnerungen und Gefühle zu Papier zu bringen.
In diesem Workshop werden die Grundlagen der Herstellung von Zines als künstlerisches, empowerndes und feministisches Medium erklärt – mit Schere, Kleber und Papier. Wie schaffen wir es, Feminismus in unser ästhetisches Blickfeld zu rücken und wie können Zines, feministische Kunst und DIY zu neuen (intersektional-feministischen) Räumen beitragen?

Referentin:
Pat wurde 1983 in Flensburg geboren. Sie studierte Freie Kunst an der Muthesius Kunsthochschule Kiel. Sie ist Mitbegründerin des feministischen Künstler*innenkollektivs Hafenzimmer-Salon für Kunst und Kultur.

 Veranstalterin:
Das Frauen*projekt Kore ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannt als freie Trägerin der Jugendhilfe. Das Projekt besteht seit 1990 und gliedert sich in die Arbeitsschwerpunkte Frauen*bildung, Sozialberatung und Mädchen*arbeit.

Programmübersicht

Advertisements

Queer in Heels

Workshop mit Andi

Sa, 27. Oktober, ab 18:00 Uhr
Veranstalter*in: Queeres Zentrum Göttingen
Ort: Queeres Zentrum Göttingen
Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden sind willkommen.
Getränke und Snacks zu Hauspreisen.

These boots are made for walking, and that’s just what we’ll do! Die einen von uns hegen und pflegen ihre wachsende High-Heels-Sammlung. Andere sind neugierig, haben aber bislang nicht das richtige Paar Schuhe oder den richtigen Anlass gefunden, um sich auf hohe Absätze zu wagen. Der Workshop richtet sich an alle High-Heels-Liebhaber*innen und solche, die der Gedanke an das Tragen von Heels reizt. Der Abend soll einen sicheren Rahmen bieten, um sich und das Tragen von High Heels angeleitet auszuprobieren.
Außerdem würden wir gerne mit Euch über die Motivation, High Heels zu tragen, reden, sowie unser Schuhwissen und praktische Erfahrungen austauschen.

Wir freuen uns über Teilnehmer*innen aller Geschlechter, die mit uns die Absätze schwingen!
Bei Bedarf werden High Heels in verschiedenen Größen zur Verfügung gestellt.
Bitte vorab eine Nachricht mit Schuhgröße an:
s.leitz@queeres-goettingen.de

Anschließend stöckeln wir mit allen Interessierten gemeinsam auf die Gender Crash Trash Party!

Referent*in:
Seit seinem 13. Lebensjahr ist Andi auf High Heels unterwegs und hatte bereits hunderte Paar in seinem Besitz. Gern gibt er sein Wissen und seine Begeisterung zu dem Thema weiter.

 

Programmübersicht

Gender Crash Trash Party

„Queer Machines“

Sa, 27. Oktober, ab 22:00 Uhr
Veranstalter*in: Queeres Göttingen
Ort: Freihafen
Eintritt: 5 €
Party zugunsten des Queeren Zentrums Göttingen

Queerness, sexiness and celebration!

Individualität trifft Gemeinschaft. Wir leben und feiern unsere bunte Vielfalt!
Ob Mauerblümchen, schräg oder exhibitionistisch – komm wie Du bist oder probiere mal neue Seiten an Dir aus.

We are family!

Programmübersicht