Herzlich willkommen

Aktuelle Ankündigung: Leider fällt das Erzählcafé am 14.11.18 aus!

______________

simply queer!

Ob wir uns das alles so einfach vorstellen mit dem queeren Leben? Nein. Doch!
Queer zu leben könnte tatsächlich viel leichter gelingen und mit mehr Selbstverständlichkeit verbunden sein – wenn endlich alle heteronormativen Zwänge ihre Macht verlieren und wenn rechtsnationale Bewegungen bedeutungslos werden.
Wir leben queer. Auf die eine oder andere Weise. Das wollen wir nicht mehr diskutieren, begründen, verteidigen. Punkt.
Keine Rechtfertigung für Vielfalt und Selbstbestimmung! Null Toleranz für alle Formen von Diskriminierung und Gewalt gegenüber queeren Menschen.
Queeres Leben braucht geschützte Freiräume, die Selbstermächtigung ermöglichen und Bündnisse stärken.
Daher freuen wir uns riesig über das neu gegründete, pulsierende Queere Zentrum Göttingen! So wie zahlreiche andere queere Gruppen fühlen auch wir uns dort zugehörig und laden Euch zu diversen inspirierenden Veranstaltungen (nicht nur) während der Kulturtage dorthin ein!
Ob im Queeren Zentrum, am Arbeitsplatz, in der Uni oder auf der nächsten Party:
Lasst uns überall nach dem schönen queeren Leben greifen! Simply queer!

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Kulturtageteam 2018

 

Grußwort 

Unsere Stadt ist bunt, weltoffen, vielfältig und tolerant. Gemeinsam stehen wir für ein diskriminierungsfreies Leben in Göttingen. Das ist für mich kein Lippenbekenntnis, das gehen wir ganz aktiv an. Jüngste Beispiele dafür sind das Lesbenfrühlingstreffen oder die Eröffnung des Queeren Zentrums.
Die schwullesbische Community hat in den letzten Jahren insgesamt viel bewegt und die Zeiten überkommener Rollen- und Familienbilder endlich ‚ad acta‘ gelegt. Doch wir alle sind in unserem Alltag gefordert, dazu beizutragen, dass Lesben, Schwule, bi-, transsexuelle, intergeschlechtliche und intersexuelle Menschen in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit – eben in allen Bereichen unseres Lebens – offen und frei leben können.
Dazu leisten die inzwischen schon traditionellen LesBiSchwulen* KULTURTAGE in Göttingen einen wichtigen Beitrag. Herzlichen Glückwunsch! Ich wünsche allen Beteiligten sowie den Gästen eine unterhaltsame Zeit!

 (Rolf-Georg Köhler)

Oberbürgermeister der Stadt Göttingen

 

Danke

Wir danken unserem Bildungspartner VNB (Verein Nieder sächsischer Bildungsinitiativen), der Stadt Göttingen und dem Landkreis Göttingen für die unverzichtbare ideelle und finanzielle Unterstützung. Ein Teil der Veranstaltungen wird gefördert von unserem Kooperationspartner QNN (Queeres Netzwerk Niedersachsen) aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Alle Fördermittel und das in uns gesetzte Vertrauen bestärken Jahr für Jahr unser ehrenamtliches Engagement, so dass wir auch in diesem Herbst wieder ein vielfältiges, anspruchsvolles kulturpolitisches Programm realisieren können.

Wir freuen uns über die hervorragende Zusammenarbeit mit vielen Menschen, Gruppen und Einrichtungen – gemeinsam mit unseren Mitveranstalter*innen können wir wieder ein riesiges Veranstaltungspaket präsentieren!

Sehr glücklich sind wir über unsere Anbindung an das Queere Zentrum Göttingen seit diesem Jahr, wo wir mit vielen anderen queeren Gruppen eine große Solidargemeinschaft bilden und eine tolle Infrastruktur nutzen können. Zugleich wollen wir uns herzlich bei der Göttinger AIDS-Hilfe bedanken, die lange Zeit für uns ein Zuhause war. Ob endlos Kaffee, ständig Kekse oder zahllose Kopien – alles, was wir brauchten, stand zur Verfügung. Nach 15 Jahren jetzt der kleine, große Abschied in dem Wissen: Niemals geht man so ganz … 😉

Das Kulturtageteam 2018

Advertisements